Prozess

Containertransport

Wir verpacken auch Tulpensträuße in verschiedenen Farben in Procona.

Die Erstellung von Mix Eimern geschieht auf die gleiche Art und Weise wie in runden Eimern. Wir arbeiten mit einer Mischung aus sechs oder sieben Farben. Alle Farben werden aus der Kühlzelle geholt. Die gewünschte Anzahl Sträuße von jeder Farbe wird auf eine… lesen Sie mehr

Die richtige Anzahl Sträuße von jeder Farbe wird in einen Procona-Behälter mit etwas Wasser gestellt.

Procona-Behälter sind rechteckige Eimer mit Hülse und Deckel.

Die Hülse gelangt  mit Hilfe einer Hülseneinsetzmaschine auf den Procona-Behälter.

Wenn sich der Deckel auf der Hülse  befindet, wird der Procona-Behälter mit Hülse und Deckel nochmals mit zwei Umschnürungsbändern festgebunden. Auch das erfolgt wieder mit einer Spezialmaschine.

Umschnürt wird in der Länge und Breite.

Auf Wunsch werden die Kartons oder Procona-Behälter mit einem Barcodeaufkleber versehen.

Die vollen Procona-Behälter werden auch auf Paletten gestapelt.

Die Procona-Behälter werden auf den Paletten mit Ecklatten und Umschnürungsband fixiert.

Die Tulpen werden in der Kühlzelle wieder gekühlt, bis sie abgeholt werden.

Die Procona-Behälter werden auf den Paletten in unserem Betrieb in Seecontainer geladen.

Die Container mit Tulpen werden nach dem Beladen gleich zum Hafen gebracht.

Die Container werden auf dem Seeweg nach Amerika transportiert.

Präparation
Pflanzung
Wachsen
Sortiment
Ernten
Verarbeiten
Verpacken
Containertransport